Command & Conquer: Red Alert 3

Command & Conquer: Red Alert 3

Alarmstufe Rot Teil 3: Echtzeitstrategie im Paralleluniversum

Command & Conquer: Red Alert 3 bringt den dritten Teil der populären Echtzeitstrategie-Reihe auf den Rechner. In dem Spiel kämpfen die Sowjetunion, die Allierten und das japanische Empire of the Rising Sun um die Weltherrschaft. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Command & Conquer: Red Alert 3 bringt den dritten Teil der populären Echtzeitstrategie-Reihe auf den Rechner. In dem Spiel kämpfen die Sowjetunion, die Allierten und das japanische Empire of the Rising Sun um die Weltherrschaft.

Die Russen reisen in der Zeit zurück und hindern Einstein daran, die Atombombe zu erfinden. Dabei erschaffen sie versehentlich eine alternative Realität. Zusätzlich zu den Alliierten hat die Sowjetunion nun auch das in nicht besiegte Japan zum Feind. In jeweils 9 Missionen kämpft man in Command & Conquer: Red Alert 3 für eine der drei Fraktionen. Dabei baut man in Echtzeit Basen und steuert Luft-, Land- und Seeeinheiten.

Optisch zeigt sich Command & Conquer: Red Alert 3 recht bunt, viele Grafiken sind in einem Comic-Stil gehalten. In den zahlreichen Zwischensequenzen entwickelt sich die Geschichte weiter. Bekannte Gesichter wie Tim Curry oder Jenny McCarthy spielen die teils schrägen Charaktere des Red-Alert-Universums.

Fazit Command & Conquer: Red Alert 3 macht Spaß: Das Spiel bietet solide Echtzeitstrategie mit schöner Grafik und einem mitreißenden Soundtrack. Die abstruse Story und die ironisch überzeichneten Charaktere tragen eine Menge zum positiven Gesamteindruck bei.